Beratung zu Unternehmensnachfolgen in Hamburg verstärkt

Christoph Weigmann und Tilman Eckert | Unternehmensnachfolgen in Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-VorpommernSeit diesem Sommer sind Dr. Tilman Eckert und Christoph Weigmann die Ansprechpartner für Generationswechselprozesse und Unternehmensnachfolgen in Hamburg.

Damit stärken  K.E.R.N – Die Nachfolgespezialisten – ihre Kompetenzen in der Beratung für Unternehmensnachfolgen im Mittelstand in Norddeutschland deutlich. Die beiden Standorte betreuen Mittelständler und Familienunternehmen in Hamburg, Schleswig-Holstein, im nördlichen Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern.

Dr. Tilman Eckert, der seine Ausbildung in Wirtschaft (MBA) und Recht (Dr. jur., Master-of-Laws) in Deutschland, den USA und der Schweiz absolviert hat, kann langjährige Erfahrungen aus internen Management- und Geschäftsführungsfunktionen im Mittelstand, einschließlich Familienunternehmen, und als Interim Manager aufweisen. Die Beratung und Durchführung von Unternehmenskäufen und -verkäufen (M&A) im In- und Ausland für mittelständische und Großunternehmen bestimmten seinen beruflichen Werdegang. Er ist Experte im Transaktionsmanagement mit fundierten Kenntnissen und branchenübergreifenden Praxiserfahrungen bei der Durchführung und Strukturierung der gesamten M&A-Prozesse, insbesondere im Mittelstand. Tilman Eckert ist Mitglied des Stabwechselteams der Handelskammer (HK) Hamburg.

Demografischer Wandel ist Herausforderung für Familienunternehmer

Christoph Weigmann studierte nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann Politik mit VWL in Deutschland. Als Certified Estate Planner (CEP), Zertifizierter Generationenberater (ZGB), als Businesscoach und Wirtschaftsmediator begleitete er Nachfolge- und M&A-Prozesse in unterschiedlichen Aspekten. Er weist mehrjährige Geschäftsführungs- und Managementerfahrung auf und besitzt umfangreiche Expertise im Bereich der Unternehmensnachfolge, dem Unternehmensnachfolge-Coaching, der Unternehmensfinanzierung, der Unternehmensbewertung sowie in der Durchführung und Verhandlung von nationalen M&A-Projekten für inhabergeführte Unternehmen. Christoph Weigmann ist Mitglied der Stabwechselteams der Handelskammer Hamburg und IHK Lübeck sowie der Mediationsstelle für Wirtschaftskonflikte an der HK Hamburg.

K.E.R.N – Die Nachfolgespezialisten – haben sich seit 2004 als Unternehmensberatung auf die Unternehmensnachfolge und den Generationswechsel im Mittelstand spezialisiert und sind bundesweit an 15 Standorten präsent. Alle Berater verfügen über eigene Erfahrungen in der familieninternen Nachfolge bzw. in der Übergabe von mittelständischen Unternehmen.

„In Zeiten des demografischen Wandels ist die Übergabe der unternehmerischen Leitung an ein Familienmitglied oder an einen externen Unternehmensnachfolger im stark mittelständisch geprägten Hamburg, wie auch in Schleswig-Holstein oder Mecklenburg-Vorpommern, eine wesentliche Herausforderung für den Unternehmer aber auch das gesamte Unternehmen“, sagt Tilman Eckert. „Vor diesem Hintergrund werden wir in den kommenden Jahren eine deutliche Zunahme von Unternehmensnachfolgen in Hamburg und Norddeutschland registrieren.“

Gute Planung von Unternehmensnachfolgen zahlt sich aus

Christoph Weigmann weist vor dem Hintergrund seiner langen Erfahrung in Generationswechselprozessen darauf hin, dass sich eine Unternehmensnachfolge nur schwer neben dem Tagesgeschäft organisieren lässt: „Der Generationswechsel in einem Familienunternehmen ist ein emotional herausforderndes Projekt und vielfach auch eine Lebensentscheidung für alle Beteiligten. Nur eine professionell vorbereitete und durchgeführte Unternehmensnachfolge sichert Arbeitsplätze und transferiert die geschaffenen Werte in die Zukunft.“

K.E.R.N – Die Nachfolgespezialisten – kennen aufgrund ihrer langjährigen Erfahrungen die Herausforderungen, die mit dem sensiblen und emotionalen Thema der Unternehmensnachfolge verbunden sind, sehr genau aus eigener Erfahrung. Für alle K.E.R.N-Partner gilt, dass die Beachtung emotionaler Faktoren ebenso wichtig ist wie die optimierte Gestaltung des Verkaufs- und Übergabeprozesses, die Erstellung einer Unternehmensbewertung und eines professionellen Verkaufsexposés. Entscheidend für den Erfolg ist es, dass Unternehmensnachfolgen frühzeitig und strategisch geplant werden.

Kommende Veranstaltungen:

20.11.2015: Workshop Unternehmenskauf in Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren:

Junioren scheuen die familieninterne Nachfolge

Wichtige Fragen zur Unternehmensnachfolge vorab klären

Kostenlose Checkliste zur Unternehmensnachfolge

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)